Unsere Geschichte

Gründer unseres Fotofachgeschäft Foto Hausamann ist der ehemalige Schweizer Fotograf und Nachrichtendienst Offizier Hans Hausamann (* 6. März 1897 in Appenzell; † 17. Dezember 1974 in Orselina)

https://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Hausamann

1896 Hausamann’s Vater unterhielt in Heiden ein eigenes Fotoatelier

1925 Gründung der Kommanditgesellschaft Hausamann & Co. in St.Gallen und 1928 in Zürich, sowie die Begründung des ersten Fotoversandhandel in der Schweiz

1928 Herausgabe des Hausamann Hand und Preisbuches in einer Auflage von 180000 Exemplaren. Selbstkosten pro Buch je sechs Franken. Auf 968 Seiten wurde das Angebot in den Bereichen Foto-, Kino-, Projekttion mit allem Zubehör ausführlich beschrieben und mit den damals gültigen Preisen ausgezeichnet. Dieses Buch ist ein Stück Fotogeschichte!

In den 1930er Jahren baute er einen Pressedienst auf, um dem verbreiteten Antimilitarismus und Defätismus entgegenzuwirken und eine erneuerte, einige und widerstandsfähige Schweiz zu schaffen. Er war Leiter des Armee-Lehrfilmdiensts, bis 1936 Pressechef der Schweiz.

1935 Aufbau des Büro HA in Teufen (AR), welches sich um die militärische Nachrichtenbeschaffung kümmerte und im Krieg als eigenständige Organisation dem militär. Nachrichtendienst angegliedert wurde. Hausamann war die treibende Kraft der 1940-43 gegen Bundesrat Marcel Pilet-Golaz gerichteten Propaganda. Im Juli 1940 gehörte er der Kerngruppe des Offiziersbundes an und war Mitbegründer dessen ziviler Nachfolgeorganisation, der Aktion nationaler Widerstand (Sept. 1940), sowie der Eidg. Gemeinschaft (Jan. 1941).